Seminare

Aktuell biete ich ein Seminar zum Thema Hochsensibilität beim Zentrum für Naturheilkunde in München an.

Kursinhalte:

Dieser Kurs zielt darauf ab, Hochsensibilität in all ihren Facetten zunächst kennenzulernen bzw. zu erkennen. Wie ist die Gefühls-, Gedanken- und Empfindungswelt hochsensibler Menschen? Was bedeutet es andauernd getriggert zu werden und wie geht man damit um? Wir beleuchten auch psychische und körperliche Erkrankungen, unter denen viele HSPs (highly sensitive persons) leiden, wie beispielsweise Depression und Kopfschmerzen.

Auch das Erleben verschiedener Lebensphasen wie Pubertät, Mutter- bzw. Vaterschaft, Midlife, und Altern kommt zur Sprache. Und nicht zuletzt der Umgang mit Krisen: Klima, Krieg und persönliche Krisen.

Im nächsten Schritt geht es darum, die Stärken des Homo Spürensis zu betrachten, neue Kraftquellen zu eröffnen, Schutz und Grenzsetzung zu üben, die Hochsensibilität regulieren zu lernen und den HSP Anteil harmonisch zu integrieren. Hier werden wertvolle Tools die dem Dauertrigger-Modus entgegenwirken vermittelt und geübt.

Wichtig ist mir auch, die unterschiedlichen Betrachtungswinkel und Perspektiven von HSPs und Nicht-HSPs aufzuzeigen. Wie gestalte ich als Eltern, Partner, Kollege, Freund oder gar Therapeut die Beziehung zu einem HSP und umgekehrt?

Ein weiteres Thema, welches dieser Kurs abdeckt, ist die Lebensgestaltung mit HSP: Heim, Beruf, Beziehungen, Hobbies, Spiritualität. Wir gehen der Frage nach welche Bedeutung oder gar Aufgabe die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unserer Gesellschaft haben?

Kursziel:

Ziel dieser beiden Kurswochenenden ist die Aufklärung, Stärkung und Hilfe zur Selbstregulierung. Als Therapeut werden Sie ein Bewusstsein für die Thematiken Hochsensibler haben, das therapeutische Setting entsprechend gestalten können, sich auf die therapeutische Beziehung passend einlassen und am Ende des Tages mit den neuen Tools erfolgreicher therapieren können.

Präsenz-Kurs Zentrum für Naturheilkunde, München
Dauer2 Wochenenden, Sa/So jew. 09:30-17:30 Uhr
BeginnSamstag 15. April 2023
Termine15./16.04. und 29./30.04.2023
Kosten€ 540,- / Schülerpreis: € 520,-
ZielgruppeGeeignet v.a. für Betroffene und Menschen, die in Heilberufen tätig sind!
InfoMax. 15 TN
UnterrichtsmaterialSie erhalten ein umfangreiches Skript
AbschlussTeilnahmebestätigung
InfoabendOnline! Dienstag 14. Februar 2023 (18:30-20:00 Uhr) Der Infoabend wird aufgezeichnet und kann  auf der Homepage nachträglich angeschaut werden.